Een initiatief van Malmberg

Bundestagswahl 2021

Bron afbeelding: Shutterstock/Tasha Art

In Deutschland fand am 26. September die Bundestagswahl statt. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen von zwei Parteien: die SPD und die CDU/CSU. Was das Wahlergebnis ist, und was das bedeutet, erfahrt ihr hier.

SPD ist Sieger bei der Bundestagswahl 2021

Am 26. September wurde in Deutschland gewählt. Gewonnen hat die SPD – aber nur ganz knapp. Hier könnt ihr die wichtigsten Infos nachlesen.

Mehr als 60 Millionen Menschen in Deutschland konnten einen neuen Bundestag wählen. Der Bundestag ist das wichtigste Parlament in Deutschland. Im Bundestag werden sehr wichtige Entscheidungen getroffen.

Das Ergebnis der Bundestagswahl ist: Die SPD hat knapp gewonnen.

Was dieses Ergebnis bedeutet:

1. Ganz knapp hat die SPD bei dieser Wahl die meisten Stimmen bekommen. Die Partei freut sich besonders, denn meistens stellt die Partei, die die Wahl gewinnt, auch die neue Bundeskanzlerin oder den neuen Bundeskanzler. Bei der SPD wäre das Olaf Scholz.

2. Die CDU/CSU hat bei einer Bundestagswahl noch nie so wenige Stimmen bekommen. Das ist eine Enttäuschung. Zudem war Angela Merkel seit 16 Jahren die Bundeskanzlerin, also die Chefin der Regierung. Ob die CDU/CSU jetzt weiter regieren kann, ist noch offen. Da das Ergebnis so knapp ist, möchte Spitzenkandidat Armin Laschet auch versuchen, Bundeskanzler zu werden.

3. Die Partei Bündnis 90/Die Grünen hat die drittmeisten Stimmen bekommen. Im Vergleich zur letzten Bundestagswahl sind es deutlich mehr Stimmen. Die Grünen wollen jetzt in einer Regierung mit dabei sein.

Es gibt jetzt aber noch nicht direkt eine neue Regierung. Weil keine Partei alleine die Mehrheit im Bundestag hat, müssen sich verschiedene Parteien zusammenschließen. Das nennt man Koalition.

Sie arbeiten dann zusammen und bilden die Bundesregierung. Um herauszufinden, wer mit wem am besten eine Koalition bilden kann, müssen die Parteien miteinander diskutieren. Damit fangen sie direkt nach der Wahl an.

Bis es aber wirklich eine neue Regierung und einen neuen Bundeskanzler gibt, kann es noch ein paar Wochen dauern. Bis sich die Parteien einig sind, ob sie eine Koalition bilden wollen, gibt es Koalitionsverhandlungen. Erst danach können alle mit der Arbeit loslegen. Bis dahin bleibt die alte Regierung im Amt und auch Angela Merkel bleibt noch eine Weile Bundeskanzlerin.

Quelle: https://www.zdf.de/kinder/logo/bundestagswahl-wahltag-am-sonntag-100.html

(Bewerkte versie)

Beantwortet zu zweit die folgenden Fragen im ganzen Satz auf Deutsch:
1. Recherchiert im Internet: Was bedeuten die Abkürzungen CDU und SPD?
2. Wo befinden sie sich im politischen Spektrum (z.B. links oder rechts)?

Sind die folgenden Behauptungen richtig oder falsch?
3. Es ist noch unsicher, ob Olaf Scholz der neue Bundeskanzler wird.
4. Angela Merkel hat als Bundeskanzlerin das deutsche Volk enttäuscht.
5. Es muss in Deutschland eine Koalition aus verschiedenen Parteien geben.

Sucht die passenden Begriffe (A-E) zu den folgenden Umschreibungen (6-10):
6. Gewinner der Wahl
7. Gespräche zwischen Parteien
8. Das wichtigste Parlament in Deutschland
9. Zusammenschluss verschiedener Parteien
10. Der Chef der Regierung in Deutschland

A. Bundestag
B. Bundeskanzler
C. Sieger
D. Koalition
E. Koalitionsverhandlungen

Downloads

Flotte Frage-week 40-bb-Antwoorden-Bundestagswahl 2021

Mijn Malmberg

Meer opdrachten

Je actuele lessen op een nieuwe plek

Uit het archief van Duits