Een initiatief van Malmberg

Was sind “Kopfnoten”?

Bron afbeelding: Shutterstock / MichaelJayBerlin

In Deutschland bekommen Schüler zwei mal pro Jahr ein Schulzeugnis*. Wie in den Niederlanden stehen auf diesem Zeugnis die Noten für die verschiedenen Schülfächer. Seit einigen Jahren haben die Bundesländer jedoch auch wieder die “Kopfnoten” eingeführt. Diese werden vom Klassenlehrer auf Basis der Einschätzungen* der Fachlehrer erstellt. Sie sind jedoch nicht relevant für die Versetzung*.

* Schulzeugnis = rapport

* Einschätzungen = beoordelingen

* Versetzung = overgaan naar het volgende leerjaar

 

Besprecht die folgenden Fragen in Zweiergruppen auf Deutsch:

1. Was denkt ihr sind “Kopfnoten”?

 

Lest den Text und beantwortet dann die Fragen:

Kopfnoten – Bedeutung und Verbreitung in Deutschland

 

Die Kopfnote ist eine Bewertungsvariante in der Schule, die nicht auf messbare Leistungen basiert. Vielmehr sollen Sie das soziale Verhalten der Schüler sowie deren Mitarbeit und Fleiß bei der Bearbeitung schulischer Aufgaben bewerten.

 

Was wird bei Kopfnoten bewertet

 

Kopfnoten bewerten das Verhalten der Schüler. Dabei geht es zum einen um das soziale Verhalten gegenüber den Lehrern und Mitschülern, aber auch um die Arbeitseinstellung und Sorgfalt bei der Umsetzung von Arbeits- und Lernaufträgen. Die Beurteilung obliegt* dabei dem Klassenlehrer. Dieser ist dafür verantwortlich, dass er die Schüler das ganze Jahr über fächer- und unterrichtsübergreifend* beobachtet und darauf basierend eine Kopfnote für jeden Schüler erstellt. Werden die Fächer von unterschiedlichen Lehrern unterrichtet, ist ein enger und regelmäßiger Austausch unter dem Lehrpersonal unumgänglich*. Das Wort Kopfnote kommt übrigens ursprünglich von der Platzierung der Kopfnote im Zeugnis. Die Bewertung des Verhaltens* wurde und wird ganz oben auf den Giftblättern* dargestellt.

[…]

 

* obliegt =  is toevertrouwd aan

* unterrichtsübergreifend = vakoverschrijdend

* unumgänglich = onvermijdelijk

* das Verhalten = het gedrag

* das Giftblatt = ander woord voor “Zeugnis”

 

Quelle: https://www.erstenachhilfe.de/blog/kopfnoten-bedeutung-und-verbreitung-in-deutschland

2. Was wird mit den “Kopfnoten” bewertet?

 

Besprecht zu zweit:

3. Was spricht für und gegen „Kopfnoten“? Sammelt gemeinsam Argumente!

4. Sollte man „Kopfnoten“ auch in den Niederlanden einführen?

5. Welche „Kopfnoten“, denkst du, würdest du bekommen für Betragen, Fleiß*, Mitarbeit und Ordnung?

* Fleiß = ijver, toewijding

 

 

Docent

Om de antwoorden te bekijken moet je aangemeld zijn.

Actuele lessen

Meer opdrachten

Uit het archief van Duits