Een initiatief van Malmberg

“Warmer-Pulli-Tag” in Düsseldorf

In Schulen in Düsseldorf war im Dezember „Warmer-Pulli-Tag“. Die Schülerinnen und Schüler mussten sich warm anziehen. Warum? Das lest ihr im Text hier unten.

Besprecht die folgende Frage in Zweiergruppen auf Deutsch:

  1. Was macht ihr, wenn euch kalt ist?


Lest  den Text und beantwortet die Fragen.

Heizung runter in Düsseldorf

In den Schulgebäuden in Düsseldorf wurde an einem Freitag im Dezember die Heizung leicht runtergedreht, um ein bis zwei Grad wurde die Raumtemperatur gesenkt. Damit die Kinder nicht frieren*, wurden sie dazu aufgefordert, sich warm anzuziehen und Decken mitzubringen. In einigen Klassen wurde auch warmer Kakao getrunken oder Waffeln gebacken.

Düsseldorf will Energie sparen

Die Stadt Düsseldorf will damit zeigen, dass man leicht Energie sparen kann, wenn man die Heizung nur etwas runterdreht. Sie sagt, dass die Heizung nicht immer auf volle Pulle* heizen muss. Und mit einem dicken Pulli würde auch niemand schnell frieren.

* frieren: het koud hebben
* auf volle Pulle = mit vollem Einsatz: met heel veel inzet

Quelle: https://kinder.wdr.de/radio/kiraka/nachrichten/klicker/Warmer-Pulli-Tag-100.html

(Bewerkte en ingekorte versie)


Sind die folgenden Behauptungen richtig oder falsch?

  1. Die Heizung wurde in den Schulen komplett ausgeschaltet.
  2. Weil die Heizung kaputt war, mussten sich die Kinder warm anziehen.
  3. Manche Kinder bekamen etwas Warmes zu Essen oder zu Trinken.
  4. Man kann Energie sparen, wenn man die Heizung runterdreht.
  5. Wenn alle Kinder einen dicken Pullover anziehen, braucht man die Schulen nicht mehr zu heizen.


Besprecht die folgenden Fragen in Zweiergruppen auf Deutsch:

  1. Möchtet ihr auch einen „Warmen-Pulli-Tag“ bei euch in der Schule organisieren? Warum (nicht)?
  2. Was würdet ihr dann gerne machen an eurem „Warmen-Pulli-Tag“?
  3. Was meint ihr, welche Möglichkeiten gibt es noch, um in der Schule Energie zu sparen?

Downloads

Flotte Frage-week 2-ob-Antwoorden-Warmer-Pulli-Tag in Düsseldorf

Mijn Malmberg

Meer opdrachten

Je actuele lessen op een nieuwe plek

Uit het archief van Duits