Een initiatief van Malmberg

Postbote in Berlin verletzt

In Berlin wurde im Februar ein Postbote verletzt, als er eine Sendung in einen Briefkasten warf. Wie das passieren konnte, könnt ihr dem Text hier unten entnehmen.
Lest den Text und beantwortet die Fragen nach dem Lesen.

FRAGE VOR DEM LESEN

1. Überlegt euch, wie sich ein Postbote an einem Briefkasten verletzen könnte.
Besprecht eure Vermutungen zu zweit auf Deutsch.

Briefkasten mit Rasierklingen* präpariert – Postbote verletzt sich

Ein Berliner Postbote hat sich bei der Arbeit an den Händen verletzt: Der Briefschlitz,* in den er seine Sendung einwerfen wollte, war mit Rasierklingen gespickt.

In Berlin hat sich ein Postbote an einem mit Rasierklingen präparierten Briefkasten verletzt. Der 24-Jährige musste daraufhin in einem Krankenhaus versorgt werden, konnte die Klinik im Anschluss aber wieder verlassen, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten fanden an der Innenseite des Einwurfschlitzes mehrere Rasierklingen.

Mit einem richterlichen Beschluss* öffnete die Polizei sowohl den Briefkasten als auch die dazugehörige Wohnung im Stadtteil Berlin-Buch. Während der Durchsuchung erschien der 28-jährige Bewohner und wurde festgenommen.

Quelle: http://www.spiegel.de/(Bewerkt)

* Rasierklinge: scheermesje
* Briefschlitz: brievenbusgleuf
* richterlicher Beschluss: gerechtelijk besluit

 

FRAGEN ZUM TEXT

Beantwortet die folgenden Fragen auf Niederländisch:

2. Wie konnte sich der Postbote verletzen?
3. Stimmt eure Antwort auf Frage 2 mit eurer Vermutung aus Frage 1 überein?
4. Wie ging es nach dem Unfall mit dem Postboten weiter?
5. Was hat die Polizei gemacht? Nennt drei Dinge aus dem Text.
6. Welchen Eindruck hat die Nachricht auf euch gemacht? Tauscht eure Meinungen zu zweit auf Deutsch aus.

 

Downloads

Flotte Frage-week 10-Antworten-bb-Postbote in Berlin verletzt

Actuele lessen

Meer opdrachten

Uit het archief van Duits